Gestriges Jodeln im Melker Stiftskeller...

Mein bester Assistent, Emanuel, war auch mit dabei und befand das Schnitzel als sehr lecker. Also dann, das Lokal ist es geworden! Wir beschallten den wunderschönen Gewölbekeller mit dem Schlammiger Würzhörner, dem Haiti, dem Dirndljodler, dem Oppenberger Dreier und das neben Publikum. Man bleibt dennoch unter sich... Ihr dürft gespannt sein.